... zurück zur Newsübersicht
 

24.03.2017: Mindestsicherung - das letzte soziale Netz wird ausgehöhlt

Drastische Kürzungen bei der Mindestsicherung geplant

Derzeit arbeitet die Tiroler Landesregierung an einer Novelle des Mindestsicherungsgesetzes. Der Verein für Obdachlose wurde, neben vielen anderen Institutionen zur Begutachtung eingeladen. Die intensive Auseinandersetzung mit dem Entwurf macht uns Angst vor der Zukunft. Der Entwurf beinhaltet sehr viele Verschlechterungen für von Armut betroffene und bedrohte Menschen. Gerade beim Thema Wohnen soll es zu Einschnitten kommen, deren Folge Delogierungen und Wohnungslosigkeit bedeuten. Die ausführliche Stellungnahme des Vereins für Obdachlose ist in den downloads abrufbar.

... zurück zur Newsübersicht